Offene Trauergruppe

Mittwochs 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

Das die Vögel der Trauer über Deinem Kopf kreisen, kannst du nicht verhindern; aber erlaube ihnen nicht, in Deinem Haar Nester zu bauen.
(nach Khalil Gibran)

„Lebenswandel”

Sie haben einen schmerzlichen Verlust erlitten, mussten Abschied nehmen von einem geliebten und vertrauten Menschen. Ihre Welt ist aus den Fugen – so wenig ist noch, wie es immer war. Manchmal kennen Sie sich vielleicht gar nicht wieder; der Boden unter Ihren Füßen ist ins Wanken geraten. Ihre Gefühle sind zwiespältig, von Trostlosigkeit, Verzweiflung und Wut begleitet. Mal sind Sie voll von Bildern, Erinnerungen, Sehnsucht und Schmerz; mal fühlen Sie sich leer, einsam und unverstanden.

Der Alltag will gelebt werden. Und kostet unendlich viel Kraft.

Vielleicht möchten Sie Ihre Familie nicht immer wieder mit Ihren schweren Gefühlen belasten, vielleicht meinen Ihre Freundinnen und Freunde, Sie hätten genug getrauert und könnten sich dem Leben wieder zuwenden – doch es gelingt nicht. Wir laden Sie ein, sich Raum zu nehmen für Ihre Trauer, sich auszutauschen mit Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. In einem Gesprächskreis mit fachlicher Begleitung finden Sie Hilfe und Unterstützung.

Kommen Sie einfach zu uns, teilen Sie Ihre Gedanken und Gefühle mit anderen, spüren Sie das Ihnen entgegengebrachte Verständnis, gewinnen Sie neue Zuversicht und Stärke. Sie treffen sich in einem offenen Gesprächskreis.

Im offenen Trauertreff

  • entscheiden Sie selbst, über welchen Zeitraum Sie daran teilnehmen möchten
  • sind Sie eingeladen, mit Ihren Themen zu Wort zu kommen. Sie bringen zur Sprache, was Sie bewegt und beschäftigt, was Ihnen gelingt und was schwierig ist
  • begegnen Sie Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind, die, wie Sie, auf dem Weg sind durch die Landschaften der Trauer.

Ort: Außer der Schleifmühle 35/37, 28203 Bremen
Verkehrsmittel: Straßenbahn Linien 1, 4, 10 bis Rembertistr.
Träger: Hospizhilfe Bremen e.V.
Fachliche Leitung: Michaela Höck, Theologin und Trauerbegleiterin
Tel: 0421-364 83 11

Da der Verein den offenen Trauertreff kostenlos anbietet, wären wir für eine Spende dankbar.

web development