Umgang mit Wahrheiten am Krankenbett

Wie gehen wir mit der Wahrheit um?

Was machen wir wenn sie Unangenehmes beinhaltet und vernichtend erscheint?

Die Wahrheit könnte uns an unsere eigene Endlichkeit erinnern.

An diesem Abend wird Antje Schlage Möglichkeiten besprechen, wie man schwierigen Situationen wahrhaftig sein kann und das Gesagte und Gehörte mit Respekt dem Anderen und sich selbst gegenüber tragen kann.

Wie kann man eine Brücke bauen und Halt geben?

Montag, 28. Juni 2021, 18.30 bis 20.30 Uhr

Veranstalter: Hospizhilfe Bremen e.V.

Ort:
Bürger- und Sozialzentrum Huchting e.V.
Amerfoorter Str. 8
28259 Bremen

Referentin:
Antje Schlage –
Stellvertretende pflegerische Leitung  des SAPV Bremen Krankenschwester und Palliative Fachkraft

Kosten:
Für Vereinsmitglieder kostenfrei – für interessierte Gäste: 15,00 €
Hospizhilfe Bremen e.V.
Konto 12 26 48 26
BLZ 290 501 01
Stichwort „Wahrheiten“

Anmeldung:
Hospizhilfe Bremen e.V.
Telefon 0421/ 32 40 72
info@hospiz-bremen.de