Wie funktioniert der SAPV (spezialisierte, ambulante Palliativversorgung) – und was dürfen wir darunter verstehen

An diesem Abend wird Petra Kämmer, Pflegerische Gesamtleitung des SAPV über die spezialisierte ambulante Palliativversorgung sprechen. Was bedeutet das, wer darf diese Versorgung nutzen? Wer trägt die Kosten?

Die Referentin wird über die Vorgaben der Organisation und Aufgaben zur spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) berichten und für Fragen und Austausch darüber zur Verfügung stehen.

Ort:

Hospizhilfe Bremen e.V.
Außer der Schleifmühle 35/37
28203 Bremen

Datum:

Montag, 31. August 2020

Uhrzeit:

18.30 – 20.30 Uhr

Referentin:

Petra Kämmer – Pflegerische Gesamtleitung SAPV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.