Humor in der Sterbegegleitung

„Wo gestorben wird, wird nicht gelacht!“ Auf den ersten Blick erscheinen die Themen Humor und Tod nicht vereinbar. Bei näherer Betrachtung bieten die Fähigkeit und Bereitschaft, auch im Umgang mit der Endlichkeit heiter und gelassen zu reagieren, jedoch eine wichtige Ressource. Und somit konnte sich Humor als Teil der Hospizarbeit oder des Palliative Care Konzepts immer mehr etablieren.
Um die Möglichkeiten und Grenzen von Humor in der Sterbebegleitung wird es an diesem Abend gehen.

Montag, 30. August 2021, 18.30 bis 20.30 Uhr

Veranstalter: Hospizhilfe Bremen e.V.

Ort:
Bürger- und Sozialzentrum Huchting e.V.
Amerfoorter Str. 8
28259 Bremen

Referent:
Jörn Gattermann, Diplom-Berufspädagoge (Pflegewissenschaft)
Weiterbildungen Fachpflege für Onkologier/Palliativmedizin und für Leitungsaufgaben in der Pflege

Kosten:
Für Vereinsmitglieder kostenfrei – für interessierte Gäste: 15,00 €
Hospizhilfe Bremen e.V.
Konto 12 26 48 26
BLZ 290 501 01
Stichwort „Humor“

Anmeldung:
Hospizhilfe Bremen e.V.
Telefon 0421/ 32 40 72
info@hospiz-bremen.de