Sterben und Trauer aus der Tabuzone holen

17.02.2016  Kommentare geschlossen

Die Hospizhilfe Bremen e.V. kooperiert seit Kurzem mit Psychosozialen Einrichtungen der AWO Bremen

--Projekt Sterbe-und Trauerkultur

Von links: Martin Beschorner, Gunnar Zropf, Regina Heygster, Wolfgang Reiter,
Beate Schwarz, Sabine Eichner, Jutta Müller, Joachim Heimler

Kürzlich schlossen die AWO Bremen und die Hospizhilfe Bremen eine Kooperationsvereinbarung zur hospizlichen Zusammenarbeit.

Mehr lesen…

web development